Was ist Hexyon und wofür wird es angewendet? Hexyon ist ein Impfstoff, der Wirkstoffe enthält, die von Diphtherie-, Tetanus-, Pertussis- und Haemophilus-influenzae-Typ b-Bakterien, dem Hepatitis B-Virus und inaktivierten Polioviren abgeleitet sind. Es wird bei Säuglingen und Kleinkindern ab einem Alter von sechs Wochen angewendet, um diese vor folgenden Infektionskrankheiten zu schützen: • Diphtherie (eine hoch ansteckende Krankheit, die den Rachenraum und die Haut befällt und das Herz und andere Organe schädigen kann); • Tetanus (Wundstarrkrampf, wird in der Regel durch die Infektion einer Wunde verursacht); • Pertussis (Keuchhusten); • Hepatitis B (eine Virusinfektion der Leber); • Poliomyelitis (Kinderlähmung, eine Krankheit, die die Nerven befällt und zu Muskelschwäche oder Lähmungen führen kann); • invasive Erkrankungen (wie etwa Meningitis), die durch Haemophilus-influenzae-Typ b-Bakterien verursacht werden.   Wie wird Hexyon angewendet? Hexyon ist als Injektionssuspension in Durchstechflaschen und Fertigspritzen erhältlich. Es ist nur auf ärztliche Verschreibung erhältlich. Eine Impfung mit Hexyon sollte gemäß den offiziellen Empfehlungen durchgeführt werden. Das empfohlene anfängliche Impfschema beinhaltet entweder zwei Dosen in einem Abstand von zwei Monaten oder drei Dosen, die in einem Abstand von mindestens einem Monat gegeben werden sollten. Eine Auffrischimpfung sollte mindestens sechs Monate nach der letzten dieser anfänglichen Dosen erfolgen. Für die Auffrischimpfung kann entweder Hexyon oder eine geeignete Kombination anderer Impfstoffe verwendet werden. Hexyon wird als tiefe Injektion in einen Muskel (normalerweise in

View Full Post

;

Kategorie: Impfstoffe

Wird geladen

Kontakt

Doz. Dr. Gerwin A. Bernhardt
Wahlarztordination
Kärntner Straße 1
8770 – St. Michael

✆ 03843/28383
📠 03843/28383 – 11
info@orthochirurg.at

Termine:
nach telefonischer Vereinbarung

Öffnungszeiten

nach Vereinbarung

Anrufen
Karte